GÄSTEBUCH
   1   »

» Jana und Jörg
tausend Dank für einen tollen Theaterabend, bravo! und hoch lebe das Münchner Sommertheater!

» Ulf Zeller
Endlich einmal wieder eine Regie im Dienst des Stückes und nicht ein Stück im Dienst der Regie. Kleist darf Kleist bleiben und seine Sprache darf ihre ganze Eigenart entfalten. Vielen Dank, verehrte Frau Dissmann und mein Kompliment man das hochinspirierte Ensemble.

» D. Schnyder
wo fang ich an? am Anfang. Schon die wunderbare Verwandlung des Schauspieler-Sängers in den Dorfrichter Adam ist eine reine Freude und dann ist die Entfaltung und zunehmende Verdichtung des Kleistschen Lustspiels in der Tat schiere Lust und dann gibt einem noch das junge strahlende Ensemble das Strahlen mit nach Hause. Wie immer begeistert und voller Dankbarkeit ihr treuer Fan D. Schnyder

» A. Kern
Vom Englischen Garten nach Pasing und vom Prospero zum Dorfrichter Adam: was für ein Weg und was für eine Leuchtspur wieder in unserer Erinnerung. Tausend, abertausend Dank

» W. Tönnies
was für eine Entdeckung, das Münchner Sommertheater, und warum entdecken wir das erst jetzt, obwohl wir schon seit drei Jahren in München wohnen? Auf jeden Fall: großartig! einmalig! wunderbar! bestes Theater! ein großes Lob an alle Mitwirkenden und an die ( seit 28 Jahren) Chefin.
   1   »